06.02.2016

Rhein-Kreis Neuss

Integration Points werden gut genutzt

 
Die neu eingerichteten Integration Points in Neuss und Grevenbroich werden gut angenommen. Dieses Fazit zieht nach gut einem Monat das Jobcenter im Rhein-Kreis Neuss. Insgesamt hätten bisher rund 580 Flüchtlinge das Beratungsangebot in Anspruch genommen. Ziel der Integration Points ist es, Flüchtlinge schneller in Jobs und in Ausbildungen zu bekommen. Dazu werden die Angebote des Jobcenters, der Arbeitsagentur und des Ausländeramtes unter einem Dach gebündelt.
News druckendrucken
 


Rhein-Kreis Neuss

Mehr Geld für Menschen mit Handicap

 
Um behinderte Menschen im Beruf zu fördern, bekommt der Rhein-Kreis Neuss in diesem Jahr fast 600 000 Euro an finanzieller Unterstützung. Das hat der Landschaftsverband Rheinland beschlossen. Das Geld kommt letztlich aus Unternehmen, die keine Behinderten beschäftigen. Sie müssen Abgaben zahlen. Damit sollen zum Beispiel neue Arbeitsplätze geschaffen werden. Kreisweit gibt es rund 17 Tausend schwerbehinderte Menschen. Der Landschaftsverband fördert soziale und kulturelle Projekte.
News druckendrucken
 


Rommerskirchen

Schnelleres Internet für Rommerskirchen

 
Der Anbieter NetCologne will in Rommerskirchen sein Glasfasernetz erweitern. Zusammen mit RWE sollen die Leitungen in den südllichen Ortsteilen wie Sinsteden und Anstel ausgebaut werden. Danach sollen 5.700 Rommerskirchener Haushalte schneller im Internet unterwegs sein können.
Insgesamt 15 Kilometer Glasfaserkabel werden verlegt und 20 Technik-Kästen aufgestellt. Dabei soll eine neue Technologie zum Einsatz kommen. Diese soll weniger Störungen verursachen und die Daten deutlich schneller in die Haushalte bringen. Im Sommer sollen die ersten Kunden die neuen Leitungen nutzen können. Spätestens im Herbst soll alles fertig sein. In zwei Info-Veranstaltungen wollen allen Beteiligten über den Ausbau informieren. Die Termine stehen auf nes894.de im Bereich lokale Nachrichten.

Mittwoch, 17. Februar um 19 Uhr in der Schützenhalle Anstel
Dienstag, 23. Februar um 19 Uhr in der Begegnungsstätte Alte Schule in Sinsteden



  http://www.netcologne.koeln/rommerskirchen
News druckendrucken
 


Neuss

Kappessonntagzu: Viele Helfer im Einsatz

 
Die Neusser Rettungsdienste werden beim morgigen Kappessonntagszug mit vielen Helfern im Einsatz sein. Sechs Rettungs- und fünf Krankenwagen werden bereit stehen. Wegen des Kappessonntagszug werden große Teile der Innenstadt gesperrt. Ab 11 Uhr sind viele Straßen dicht, auch die Busse der Stadtwerke fahren ab dann Umleitungen. Die Rheinbahn wird schon ab 8.45 Uhr nicht mehr fahren. Der Zug stellt sich auf der Oberstraße auf. Zugbeginn ist um 13.11 Uhr. NE-WS 89.4 ist auch dabei und berichtet live vom Kappessonntagszug.
News druckendrucken
 


Rhein-Kreis Neuss

Dachdecker bekommen mehr Geld

 
Dachdecker bei uns im Rhein-Kreis Neuss bekommen mehr Geld. Ab jetzt gibt es 12 Euro und 5 Cent pro Stunde. Am Monatsende sind das 35 Euro mehr. Der neue Mindestlohn ist verbindlich. Er gilt also für alle Betriebe, sagt die Gewerkschaft BAU. Vor allem Aushilfskräfte und Ungelernte sollten bei der nächsten Lohnzahlung auf die Erhöhungen achten. Bei dem Mindestlohn für Dachdecker wird es aber nicht bleiben. Im nächsten Jahr soll nochmal aufgestockt werden. Dann gibt es noch 20 Cent mehr pro Stunde.
News druckendrucken
 


Rhein-Kreis Neuss

S-Bahnhöfe schneiden beim Test schlecht ab

 
Die Hälfte aller S-Bahnstationen im Rhein-Kreis Neuss sind in keinem guten Zustand. Da steht im aktuellen Stationsbericht des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr VRR. Beurteilt wurden die Sauberkeit, Funktion und die Verschmutzung durch Graffiti. Am schlechtesten schneiden unter anderem die Stationen Jüchen, Hochneukirch und Neuss-Allerheiligen ab. Weitere neun Stationen werden auch als nicht akzeptabel eingestuft. In die Bewertung floß unter anderem schon mit ein wenn die Bahnhofsuhr nicht ging, oder kein Fahrplan aushing, so der VRR. Als akzebtabel gelten zum Beispiel die Stationen Korschenbroich, Grevenbroich und Neuss Süd. Wirklich gut weg kommen fast alle Stationen in Kaarst, nur die in Büttgen nicht.
News druckendrucken
 


Am Wochenende
mit Stephan Kaiser
Nachricht schreiben
Wetter
7°C / 12°C
Neuss
Verkehr
A1
Kölner Ring: Dortmund - Köln
 
Weitere Nachrichten